indresden.net Alle Informationen rund um Dresden

VanEck bietet Investitionsmöglichkeit im Smart-Contract-Bereich

Der Vermögensverwalter VanEck listet den „VanEck Smart Contracts Leaders ETN“ an der Deutschen Börse Xetra. Mit dem neuen ETN (Exchange Traded Note) können Anleger börsengehandelt in eine gebündelte Auswahl der führenden Kryptowährungen im SmartContract-Bereich investieren.

„Bei den Blockchain-Anwendungen nehmen Smart-Contract-Plattformen eine besondere Rolle ein“, erklärt Martijn Rozemuller, CEO bei VanEck Europe. „Sie ermöglichen schnelle und sichere Transaktionen ohne Intermediäre und stellen damit einen wichtigen Bestandteil in der Decentralized Finance und der Zukunft der Finanzwelt dar. Smart-Contract-Plattformen haben in den letzten Jahren ihren Marktanteil gegenüber anderen Blockchain-Anwendungen wie reinen Zahlungsanwendungen, Krypto-Börsen oder Stablecoins deutlich erhöht.“

Die ersten Kryptowährungen, die der ETN bei seiner Auflegung enthält, sind Ethereum, Solana, Cardano, Polkadot und TRON. Durch eine Obergrenze von 30 Prozent wird sichergestellt, dass kein Coin ein zu hohes Gewicht hat und die Diversifizierung des ETNs gewährleistet bleibt.

Der ETN spiegelt die Wertentwicklung des MVIS CryptoCompare Smart Contract Leaders VWAP Close Index wider. Der ETN ist voll besichert, die enthaltenden Werte werden also auch tatsächlich gekauft und im sogenannten „Cold Storage“ verwahrt. Hierbei setzt VanEck mit Bank Frick auf eine im EWR-Land Liechtenstein regulierte Depotstelle, um einen hohen Sicherheitsstandard bei der Verwahrung der Kryptowährungen in seinen ETNs zu erzielen.

Durch die Notierung des „VanEck Smart Contract Leaders ETN“ im regulierten Segment der Deutschen Börse Xetra können Anleger das neue Produkt genauso kaufen und verkaufen wie andere regulierte Börsenprodukte. Der ETN hat eine Gesamtkostenquote (TER) von 1,50 Prozent und wird quartalsweise neugewichtet. (DFPA/TH1)

VanEck ist ein Asset Manager mit Hauptsitz in New York City (USA) und verfügt über weltweite Standorte, darunter Niederlassungen in Frankfurt (Deutschland), Madrid (Spanien), Zürich (Schweiz), Amsterdam (Niederlande), Sydney (Australien) und Shanghai (China). VanEck  verwaltet rund 82 Milliarden US-Dollar weltweit, darunter ETFs, aktive Fonds und institutionelle Accounts (Stand: 30. April 2022).

www.vaneck.com

von
indresden.net Alle Informationen rund um Dresden

Archiv