indresden.net Alle Informationen rund um Dresden

ArchivJuni 2018

Immobilienrisiken müssen neu bewertet werden

Seit 2013 ist weltweit so viel Geld in Immobilien geflossen wie nie zuvor in einem Fünf-Jahres-Zeitraum. Der stete Kapitalfluss, befeuert durch die lockere Geldpolitik der großen Notenbanken, hat seinen Stempel auf den Immobilienmärkten hinterlassen und die Anfangsrenditen auf ein vorher unbekanntes Niveau gedrückt.

Pläne der Bundesregierung zu Wertpapieremissionen kritisiert

Die Bundesregierung will mehrere Finanzmarktgesetze an europäische Vorgaben anpassen und Auslegungsfragen klären. Dazu hat sie einen entsprechenden Entwurf eines Gesetzes zur Ausübung von Optionen der EU-Prospektverordnung und zur Anpassung weiterer Finanzmarktgesetze vorgelegt (Bundestagsdrucksache 19/2435).

Benachrichtigung der Verletzten über die Einziehung von Wertersatz und die Möglichkeit der Entschädigung

Vollstreckungsverfahren der Staatsanwaltschaft Dresden, Az. 414 Js 6229/17, wegen Computerbetruges gegen Anton Ocheretyanyy, geb. am 24.08.1987, u.a. Gegen den o.g. wurde mit Urteil des Landgerichts Dresden vom 12.01.2018 die Einziehung von Wertersatz gemäß § 73c StGB in Höhe von 3.444.703,71 € rechtskräftig angeordnet.

Ansturm auf Jahreskarten

Für die Heimspiele der kommenden Saison hat Dynamo schon 13 000 Jahreskarten ausgehändigt. Ob es überhaupt einen freien Verkauf geben wird, ist unklar.

Industria Wohnen investiert in Rhein-Main-Region und Berlin

Der Frankfurter Asset Manager Industria Wohnen hat ein drittes Portfolio für den im zweiten Quartal 2017 aufgelegten offenen Immobilien-Spezial-AIF „Industria Wohnen Deutschland V“ sowie ein Neubauprojekt für den offenen Immobilien-Spezial-AIF „Industria Wohnen Deutschland III“ erworben.

Bundesminister kündigen enge Zusammenarbeit mit Immobilienwirtschaft an

Rund 1.900 Gäste besuchten am 13. Juni 2018 den „Tag der Immobilienwirtschaft 2018“ des ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss, Interessenverband der Immobilienwirtschaft. Als Referenten sprachen unter anderem Bundesumweltministerin Svenja Schulze, Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier sowie EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger.

indresden.net Alle Informationen rund um Dresden

Archiv